Digitale Assistenz beim Glücksspiel

Jürgen Bergmann | 28 Dec 2017

Wie digitale Assistenz Anbietern von Onlineglücksspielen nütztKünstliche Intelligenz (KI) – was ehemals Science Fiction war, ist zur weltveränderten Realität geworden. Das Leben hat die Kunst nachgeahmt, und Mensch und Maschine haben sich einander angenähert.

So nahe sind sie sich gekommen, dass viele gar nicht merken, dass sie täglich Kontakt mit Künstlichen Intelligenzen haben. Durch Computer, Handys und Internettechnologie stehen sie Milliarden von Menschen täglich zur Verfügung. Ob es nun darum geht, E-Mail-Spam herauszufiltern, die Werbespots zu sehen zu bekommen, die direkt Ihren Interessen auf Social-Media-Plattformen entsprechen, Siri nach einem anständigen Sushi-Restaurant zu fragen oder eine Suchmaschine zu verwenden, um Recherche für ein Projekt in der Uni zu betreiben – KI ist allgegenwärtiger als jemals zuvor.

Ein anderer Ansatz besteht darin, KI als digitale Assistenz zu betrachten, und als solche hat sie bereits entscheidenden Einfluss auf die Welt des Glücksspiels. Insbesondere für Spielanbieter und Softwareentwickler birgt sie ein erhebliches Potenzial.

Bessere digitale Croupiers

Die meisten Glücksspielanbieter würden zustimmen, dass Qualitätsspiele Spieler anziehen und binden. Dies ist einer der Bereiche, in denen digitale Assistenz das Spielerlebnis für Spieler verbessern und ihnen einen guten Grund geben könnte, sich für ein bestimmtes Spiel oder Onlinecasino zu entscheiden.

Mit Hilfe von KI können Softwareentwickler digitale Croupiers erschaffen, die bei Online- und Handy-Casinospielen wie Blackjack, Poker oder Baccarat immer bessere Spielerinteraktionen ermöglichen. Als Onlinecasinos das Licht der Welt erblickten, führten die digitalen Croupiers nur die einfachsten Funktionen des Mischens und Austeilens aus, Interaktionen waren auf ein Minimum beschränkt.

Eine Zeit, in der Spieler mit digitalen Croupiers wie mit einem menschlichen Croupier interagieren können, sind nicht mehr weit entfernt. Welche Auswirkungen das auf Spiele mit Live-Croupier haben könnte, bleibt abzuwarten.

KI gegen Betrug

Sicherheit ist ein weiterer Bereich, in dem digitale Assistenz Vorteile für Glücksspielanbieter bringen könnte. Leider gibt es im Worldwide Web immer wieder betrügerische Aktivitäten, und Online-Casinos sind ein beliebtes Ziel von Kriminellen.

Digitale Assistenz könnte Glücksspielanbietern dabei helfen, gegen Betrugsversuche vorzugehen und verdächtiges Verhalten frühzeitig zu erkennen. Ein System, das KI verwendet, kann nicht nur Wetten oder andere Aktionen blockieren, die negative Auswirkungen für den Betreiber haben könnten, sondern auch betrügerische Wetten erkennen und melden.

Wenn Spieler wissen, dass sie in einem Online- oder Handycasino ein hohes Maß an Sicherheit genießen, werden sie Spielautomaten oder andere Spiele eher um echtes Geld spielen. Einer der Gründe, aus denen viele Spieler online nur kostenlos spielen, ist, dass sie Onlinecasinos nicht zutrauen, sie zuverlässig vor Betrug zu schützen.

Verantwortungsvolles Spielen unterstützen

Dank des einfachen Zugangs zu Online- und Handycasinos spielen mehr Menschen Casinospiele als jemals zuvor. Gleichzeitig prüfen immer mehr Länder ihre Glücksspielgesetze – in vielen Fällen geht es um eine Lockerung der Gesetze, die das Spielen einschränken und eine gleichzeitige Verschärfung der Gesetze, die für ordnungsgemäße Regulierung und verantwortungsvolles Spielen sorgen.

Spielsucht kann zu zahlreichen sozialen Problemen führen und Casinos sind verpflichtet, den Spielern Unterstützung zum verantwortungsvollen Spielen anzubieten. Digitale Assistenz kann genutzt werden, um gefährdete Spieler zu identifizieren, ihre Aktivitäten im Onlinecasino zu begrenzen oder sie sogar ganz am Zugriff auf ein Casino hindern.

Spielerprofile – der persönliche Touch

Es gibt Weniges, was so sehr Eindruck macht wie ein persönlicher Touch, und dank digitaler Assistenz können Onlinecasinos Spielern genau diesen bieten. Durch KI können Glücksspielanbieter Spielerprofile erstellen, indem sie das Spielerverhalten auf der Website analysieren.

Informationen über die gespielten Spiele, die Höhe der Einsätze, die Art der genutzten Boni, die Verwendung von Treuepunkten, die bevorzugte Zahlungsmethode sowie Zeit, Dauer und Häufigkeit der Spielsitzungen der Spieler können Betreibern helfen, den Spielern individualisierten Service anzubieten und so die Kundenbindung zu fördern.

Diese Art der Verwendung von digitaler Assistenz und KI wäre insbesondere für Casino-Treueprogramme von Vorteil. Während Anbieter früher Werbeaktionen von der Stange anbieten mussten, können sie jetzt maßgeschneiderte Boni basierend auf den gesammelten Daten erschaffen.

Win-Win-Situation

Die Verwendung digitaler Assistenz in Handy- und Onlinecasinos würde zu einer Win-Win-Situation für Glücksspielanbieter und für Spieler führen. Spieler könnten ohne Frage öfter als jemals zuvor in den Genuss maßgeschneiderter Spiele und Angebote kommen und Betreiber könnten dabei zusehen, wie ihre Umsatzzahlen monatlich und jährlich immer höher werden.

KI und digitale Assistenz haben die Welt schon in so vielen Bereichen revolutioniert. Auch im Glücksspielbereich ist ihre Anwesenheit bereits spürbar, aber das ist erst der Anfang.

Quelle:https://www.gamblinginsider.com/in-depth/4418/why-digital-assistance-will-dominate