mybet wird Mitglied von DOCV

Jürgen Bergmann | 29 Jun 2017

mybet und Deutscher Online Casinoverband schließen sich zusammenmybet Holdings hat jetzt bestätigt, dass es bald als das 10. offizielle Mitglied des Deutschen Online Casinoverbands eingeweiht wird. Der Betreiber gab die Nachricht in einer neuen Presseerklärung bekannt und signalisierte damit, dass sich die Zeiten für die Landschaft der iGaming-Möglichkeiten in Deutschland ändern.

In der oben erwähnten Erklärung verriet mybet, dass dieser Schritt die bestehende Mitgliedschaft des Unternehmens bei der Schwesterorganisation des Deutschen Online Casinoverbands, dem Deutschen Sportwettenverband, ergänzen wird.

Die Nachricht kommt nur ein paar Monate, nachdem mybet sinkende Einnahmen für seine Geschäfte im ersten Quartal von 2017 enthüllt und den Rückgang in den Einnahmen um 29 % als ein Zeichen für die vagen iGaming-Vorschriften aufgeführt hat, die zurzeit die deutsche Industrie bestimmen.

mybet und DOCV sollen faire Richtlinien aufstellen

Das Unternehmen glaubt außerdem, dass die neue Entwicklung dabei helfen wird, die anhaltenden Bestrebungen der Verbände zu fördern, einen klaren und einheitlichen Regelungsrahmen für Glücksspiele im Land zu schaffen. Diese Bemühungen wurden im Laufe der letzten Jahre durch zahlreiche andere Organisationen einschließlich der Europäischen Union selbst unterstützt.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt bietet mybet zahlreiche Sportwettmöglichkeiten und Casinospiele auf Basis von echtem Geld an, für welche es seltene deutsche Glücksspiellizenzen hat. Diese Lizenzen und die Angebote des Unternehmens werden in Malta ausgestellt und sind auch in Schleswig-Holstein lizenziert, dem einzigen deutschen Bundesland, das derzeit geregelte iGaming-Dienste im Land anbietet.

Geschäftsführer von mybet strebt sichere und legale Glücksspieldienste an

Der Geschäftsführer von mybet Markus Peuler äußerte sich zur Mitgliedschaft der Gruppe beim Deutschen Online Casinoverband mit den Worten, dass die mybet Group insbesondere an der Schaffung eines sicheren, geregelten und vollständig legalen Umfelds für ihre Casino- und Sportwettgeschäfte interessiert ist.

Er sagte weiter, dass sein Unternehmen künftig gerne die verschiedenen politischen Initiativen des Deutschen Online Casinoverbands und des Deutschen Sportwettenverbands unterstützen möchte, um eine gesetzliche Lösung in Deutschland zu schaffen, die für alle beteiligten Parteien nachhaltig ist.

Peuler hob hervor, dass das Team bei mybet jeden regulatorischen Schritt begrüßt, der ihm ermöglicht, Online- und landbasierte Sportwettdienste und sichere Online-Casinospiele anzubieten. Der Geschäftsführer betonte erneut, dass das Ziel von mybet es ist, diese Glücksspielmöglichkeiten in einer Weise zur Verfügung zu stellen, die sowohl legal als auch ökonomisch tragbar ist – daher die Mitgliedschaft beim Deutschen Online Casinoverband, welcher ein ähnliches Manifest hat.

Links zu den Quellen: http://www.igamingbusiness.com/news/mybet-signs-german-online-casino-association

http://www.igamingbusiness.com/news/mybet-reveals-revenue-decline-q1