Nun können Angebote für das erste integrierte Resort in Athen abgegeben werden

Jürgen Bergmann | 28 August 2018

Griechenland eröffnet die Ausschreibung für ein Casino-ResortDie griechische Glücksspielkommission (Hellenic Gaming Commission) hat bekannt gegeben, dass eine Reihe von wichtigen Unternehmen in der globalen Casino-Industrie Interesse an der Entwicklung des ersten integrierten Resorts in der Stadt Athen bekundet haben. Das Gelände, das für die Entwicklung vorgesehen ist, ist das Gelände, von dem aus früher der Internationale Flughafen Ellinikon betrieben wurde.

Die Unternehmen, die Interesse an Entwicklungsrechten bekundet haben, sind Las Vegas Sands, Caesars Entertainment, Hard Rock International, Mohegan Gaming & Entertainment und Melco Resorts and Entertainment.

Vorvergabeverfahren läuft

Alle fünf Unternehmen, die Interesse an der Einreichung eines formellen Antrags und eines Angebots bekundet haben, haben sich an den von der Regulierungsbehörde veranstalteten Konsultationen vor der Ausschreibung beteiligt.

Der Schwerpunkt der Sitzungen liegt auf der Klärung administrativer Fragen sowie auf dem Treffen mit möglichen Investoren. Weitere Gespräche mit potenziellen Investoren werden in Kürze erwartet.

Die Zeit ist reif

Die Interessenten verfolgen die Entwicklung bereits seit geraumer Zeit, da das Bieterverfahren für die Entwicklungsrechte bereits im Frühjahr letzten Jahres beginnen sollte. Allerdings mussten zunächst einige bürokratische Hürden genommen werden, was den Prozess etwas verzögert hat. Es sieht so aus, als ob diese Probleme jetzt gelöst sind und der Prozess ohne weitere Verzögerung fortgesetzt werden kann.

Die Kommission erklärte kürzlich auch den lokalen Zeitungen, dass sie sich bei Fragen, die sie für wichtig hielt, nicht bewegen würde und dass der Bieterprozess nicht beginnen würde, wenn sie (die Kommission) nicht zu 100 % davon überzeugt wäre, dass Fragen wie Preis, Glaubwürdigkeit der Investoren und ein Höchstmaß an Wettbewerb vollständig geklärt worden seien.

Die Fläche des Casinos ist die wichtigste Karte

Letztendlich lohnt sich das alles für den Bieter, der den Zuschlag erhält. Das integrierte Resort wird letztlich eine Fläche von 600.000 Quadratmetern umfassen und nach seiner Fertigstellung Hotels, Kongresseinrichtungen, Ausstellungen, verschiedene Freizeitattraktionen, Veranstaltungsorte, Einzelhandelsflächen und vieles mehr umfassen.

Die Krönung ist natürlich das 1.400 Quadratmeter große Casino, das in der Anlage enthalten sein wird. Dieses wird natürlich im Mittelpunkt der Erschließung stehen. Wer sich das Recht auf die Entwicklung sichert, erhält von der Hellenic Gaming Commission eine 30-jährige Glücksspiellizenz.

Quellen:

http://www.casinonewsdaily.com/2018/08/23/global-casino-giants-lodge-interest-in-athens-integrated-resort-mega-scheme/