Nutzung von Bitcoin in Casinos in Las Vegas und online

Jürgen Bergmann | 13 März 2018

Bitcoin in Dollar verwandelnBitcoin ist heutzutage wahrscheinlich eine der größten und einflussreichsten unter den verwendeten Kryptowährungen. Das Wesen dieser Währung eignet sich perfekt für die Glücksspiel-Industrie, sowohl on- als auch offline. Denn sie gewährt jenen, die Transaktionen vornehmen möchten, eine vollständige Anonymität. Aufgrund der Eigenschaft als virtuelle Währung waren Online-Casinos die ersten, die auf den Bitcoin-Zug aufgesprungen sind. Sie bieten Spielern sofortige Online-Casino-Einlagen, als alternative Methode zu Kreditkarten, Internetüberweisungen oder Kreditkartenzahlungen.

Obwohl die Anzahl der Online-Casinos, die Bitcoin anbieten, im Vergleich zu Web-Wallets ziemlich gering ist, bewegt sich der Trend auf jeden Fall in die richtige Richtung. Bitcoin-Einlagen sind schnell, effizient und unglaublich einfach durchzuführen. Die Nutzer verlagern einfach Gelder aus ihrem eigenen Bitcoin-Wallet in das Wallet des Casinos, indem sie entweder einmal über den Bildschirm streichen oder ein paar wenige Fingertipps auf der Computer-Tastatur vornehmen.

Die Einführung von Bitcoin-Geldautomaten

Die Industrie landbasierter Casinos hat noch nicht ganz den gleichen Stand der Verfügbarkeit von Zahlungen für Verbraucher erreicht. Noch bis vor kurzem bot nur eine Handvoll Casinos in Las Vegas Bitcoin-Transaktionen an, und das nicht für Zwecke des Glücksspiels. Die Spieler konnten mit Bitcoin für Hotelzimmer zahlen, Souvenirs kaufen und Essen in Restaurants bestellen, aber nicht direkt im Casino um Geld spielen. Da es sich in Las Vegas aber hauptsächlich um das Glücksspiel dreht, wurde dies zum Problem.

Die guten Neuigkeiten lauten, dass es kontinuierliche Fortschritte gibt, Bitcoin in Bargeldform in das Casino zu integrieren. Der erste Schritt bestand in der Installation von Bitcoin-Geldautomaten. Diese werden wie normale Geldautomaten betrieben, mit dem Unterschied, dass sie auf Ihr Bitcoin-Wallet zugreifen und die Währung an Ort und Stelle in Dollar wechseln können. Die Transaktion ist ziemlich einfach, und sobald Sie fertig sind, halten Sie ein Bündel Bargeld in der Hand, das sie gerne dazu verwenden können, im Casino um Geld zu spielen.

BitPay als Bitcoin-Zahlungsdienstleister

Zahlen mit Bitcoin Wie bei jeder neuen Technologie hatten die Bitcoin-Geldautomaten auch so ihre Probleme, und die Spieler fanden es schwierig, gute Wechselkurse und angemessene Gebühren für ihr wertvolles Bitcoin vorzufinden. Daher blieben die meisten Leute einfach dabei, Bargeld zu verwenden. Jetzt aber bietet BitPay eine sogar noch einfachere Möglichkeit, Bitcoin oder Bitcoin Cash in quasi jedem landbasierten Casino in den USA zu nutzen. BitPay ist der führende Bitcoin-Zahlungsdienstleister in den USA, und es wird in Hotels und Casinos verwendet, wenn sie mit Ihrer Kryptowährung für ein Zimmer oder ein Essen zahlen.

Als Marktführer der Branche hat sich BitPay  eine bequeme und sichere Möglichkeit ausgedacht, Bitcoin oder Bitcoin Cash zu nutzen, um sowohl online als auch offline für Waren und Dienstleistungen zu zahlen. Dies geschieht in Form einer Prepaid-Visa-Debitkarte. Viele Online-Casino-Enthusiasten sind mit Prepaid-Karten vertraut, da diese eine sichere und bequeme Möglichkeit bieten, mit Web-Wallet-Cash zu zahlen.

Die BitPay-Prepaid-Debitkarte

Wie der Name bereits sagt, hat die BitPay-Prepaid-Karte keinen Eigenwert. Die Karte muss zuerst mit Bargeld aufgeladen werden und kann dann überall dort genutzt werden, wo das Visa-Symbol angezeigt wird – sowohl online als auch persönlich. Um Bitcoin oder Bitcoin Cash auf Ihrer Visakarte in Dollar zu tauschen, müssen Sie sich einfach auf Ihrer mobilen Web-Wallet-App BitPay anmelden und Gelder überweisen. Die App tauscht Ihre Kryptowährung dann innerhalb von Sekunden zum aktuellen Wechselkurs in Dollar um.

Sobald Sie Dollar auf Ihrer Prepaid-Visa-Karte aufgeladen haben, können Sie online gehen und eine Casino-Einlage vornehmen bzw. sich in ein landbasiertes Casino in Las Vegas oder irgendwo auf der Welt begeben und Geld abheben oder für Casino Chips zahlen. Dies fügt der Nutzung von Bitcoin eine komplett neue Dimension hinzu. Wie bereits oben erwähnt, kann die App sowohl Bitcoin als auch Bitcoin Cash in Dollar wechseln.

Bitcoin Cash

Eine BitPay-VisakarteFür alle, die sich mit dem Letzteren nicht auskennen: Bitcoin Cash ist die Upgrade-Version der Bitcoin-Software, da das ursprüngliche Bitcoin-Kernnetzwerk als Geldform nicht mehr brauchbar ist. Die Transaktionsgebühren, die mit Bitcoin-Zahlungen in Verbindung stehen, sind extrem hoch, und die Verarbeitungszeiten unglaublich lang, da die Blocks ihre maximale Kapazität erreicht haben.

Bitcoin Cash ist im Grunde die “reparierte” Version von Bitcoin und ermöglicht eine Skalierbarkeit -  angesichts der steigenden Nachfrage seitens Kryptowährungs-Nutzern.

Da immer mehr Personen auf digitale Währungen umsteigen, wird Bitcoin Cash zur Standard-Zahlungsmethode innerhalb des Bitcoin-Netzwerks werden, und BitPay hilft dabei, die Revolution weiter voranzutreiben.

 

Quellen: