SkillOnNet-Casinos akzeptieren jetzt Bitcoin

Jürgen Bergmann | 22 Februar 2018

Ab sofort akzeptieren SkillOnNet-Casinos auch BitcoinsEiner neuen Pressemitteilung zufolge hat der Online- und Mobile-Casino-Anbieter SkillOnNet die Auswahl der Zahlungsarten für seine Casinos um ein Bitcoin-Bezahlsystem ergänzt.

Bitcoin ist zu einer der am meisten diskutierten Finanztechnologien in der iGaming-Branche geworden, und SkillOnNet ist offensichtlich daran gelegen, seine Plattformen mit den neuesten Innovationen zu aktualisieren, um seinen Spielern Services anbieten zu können, die auf der Höhe der Zeit sind.

Jetzt können Spieler bei allen Casinos, die SkillOnNets hochmoderne Glücksspielplattform nutzen, Bitcoin einzahlen und abheben Dazu gehören beliebte Online-Glücksspielmarken aus aller Welt, wie Lucky Niki, SlotsMagic, PlayOJO Casino und die deutsche Marke DrückGlück.

Bitcoin-Bezahlsystem von Cubits

Das Bitcoin-Zahlungsportal auf Plattformen des Glücksspielzulieferers wird mit Software von Cubits laufen und SkillOnNets schnell wachsende Palette an Zahlungsoptionen und -dienstleistern ergänzen, zu der unter anderem noch Mastercard, Visa, Neteller, Skrill, Trustly, PayPal und Zimpler zählen.

Auch wenn Bitcoin vorerst die einzige Kryptowährung bleiben wird, die auf SkillOnNet-Seiten angeboten wird, plant der Software-Anbieter, zukünftig noch viel mehr Bezahlsysteme für digitale Währungen zu ergänzen. Davon abgesehen wird der Anbieter die Erweiterung seiner Plattformen um zunehmend an Beliebtheit gewinnenden Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin allein schon deshalb in Erwägung ziehen, um die gewaltige Nachfrage von Seiten der Spieler zu befriedigen.

SkillOnNets Stellungnahme zum neuen Bezahlsystem

SkillOnNet-Vertriebs- und -Marketingdirektor Michael Golembo kommentiert die jüngste Entwicklung, indem er darauf hinweist, dass sein Unternehmen fest daran glaube, dass Bitcoin und andere digitale Währungen in den kommenden Jahren zu äußerst beliebten Zahlungsarten bei Online-Casino-Spielern werden würden. Dies sei laut Golembo der Grund, warum sein Unternehmen sich jetzt dazu entschlossen habe, seine Bitcoin-Zahlungsoption zu implementieren.

Der Manager fügte hinzu, sein Unternehmen könne bereits beobachten, dass eine gewaltige Anzahl von Spielern Bitcoin einzahlen und abheben würden, und dass SkillOnNet das Hinzufügen zusätzlicher Kryptowährungszahlungsartem in Erwägung ziehen würde, falls sich dieser Trend fortsetzen sollte. Er ergänzte, dass Kryptowährungen die Zukunft der iGaming-Branche seien und dass SkillOnNet Teil dieser Bewegung sein wolle.

SkillOnNets hochmoderne iGaming-Plattform steht Casino-Betreibern aus aller Welt als schlüsselfertige White-Label-Lösung zur Verfügung. Der Software-Anbieter und sämtliche seiner digitalen Produkte sind von der UK Gambling Commission und der Malta Gaming Authority izenziert und empfohlen und in zahlreichen Ländern rund um den Erdball verfügbar.

Quellenlinks:
http://online.casinocity.com/article/skillonnet-adds-bitcoin-payments-129563