Hacksaw und LeoVegas geben Partnerschaft bekannt

Jürgen Bergmann | 25 April 2019

LeoVegas kooperiert mit HacksawDank einer neuen Partnerschaft zwischen dem Online-Casino und Hacksaw Gaming kommen Spieler bei LeoVegas ab sofort in den Genuss zusätzlicher Gewinnmöglichkeiten. Nicht einmal einen Monat zuvor hatte der Anbieter bereits einen Deals mit Patagonia Entertainment bekanntgegeben.

Der relativ junge Anbieter hat seinen Hauptsitz auf Malta und ein Büro in Stockholm in Schweden. Er verfügt über ein kleines, aber wachsendes Portfolio an Rubbelkarten, die ihr Debüt im Casino geben werden. Während die meisten Anbieter Spiele in erster Linie für Computer entwickeln, versteht Hacksaw genau, dass Mobilgeräte die Zukunft des Gamings sind und gestaltet sein Angebot dementsprechend. Abgesehen von der Benutzerfreundlichkeit für Handys wurden die Spiele des Anbieters auch so konzipiert, dass man sie ohne Störungen und mit hoher Geschwindigkeit spielen kann.

Das Portfolio, das LeoVegas-Spielern in ausgewählten Märkten zugänglich gemacht wird, umfasst 26 verschiedene Titel, wobei aber im zweiten Quartal dieses Jahres weitere dazukommen dürften. Darunter sind Spiele wie Scratch! Platinum, Diamond Rush, Queen Treasure und It’s Bananas! Ähnlich wie bei traditionellen Offline-Kartenspielen können Spieler eine Schicht entfernen, die verschiedene Symbole verbirgt. Spieler erhalten eine Auszahlung, wenn sie mehrere übereinstimmende Symbole finden.

Verborgenes Potenzial

Marcus Cordes, COO von Hacksaw, sagte, er freue sich sehr über die Partnerschaft, da sie es dem Anbieter ermöglicht, sein Portfolio auf eine renommierte Marke zu übertragen. Er erklärte, dass das Kaliber des Online- und Handy-Casinos ein Indiz dafür sei, dass sein Unternehmen ein enormes Potenzial habe.

Cordes fuhr fort, dass die Kooperation das Wachstum des Anbieters und den Wert des bestehenden Portfolios des Casinos weiter steigern sollte. Obwohl eine reibungslose und schnelle Integration zwischen den neuen Partnern erwartet wird, wird der Katalog langsam über einen Zeitraum von vier Wochen hinweg eingeführt.

Großer Schritt für beide Parteien

Cordes war nicht der einzige, der sich über die neue Partnerschaft zwischen dem Anbieter und LeoVegas freute. James Ford, der Casino-Chef der führenden Glücksspielmarke, sagte, sein Unternehmen freue sich sehr, die erste Plattform zu sein, auf der die Inhalte des noch jungen Anbieters zur Verfügung stehen.

Er erklärte, dass der Deal aus verschiedenen Gründen wichtig sei, darunter der Fokus des Anbieters auf Handy-Inhalte sowie die weitere Diversifizierung der Spieleangebote des Casinos.

Weder für Hacksaw noch für das Online-Casino war es der einzige Deal in der jüngeren Vergangenheit. Der Tag der Bekanntgabe war derselbe Tag, an dem LeoVegas eine Vereinbarung mit Nolimit City über die Exklusivrechte an seinem neuen Spiel Tombstone für 2 Wochen ankündigte. Nach Ende der Exklusivitätsfrist folgt am 2. Mai die globale Veröffentlichung des Spiels.